18. April 2024
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V Z
Naturschutz

APAL

Die Agentur für den Schutz und die Gestaltung der Küste (APAL) (Agence de protection et d’aménagement du littoral) ist eine tunesische öffentliche Einrichtung mit nicht-administrativem Charakter für die Durchführung der Politik des tunesischen Staates im Bereich des Schutzes und der Planung der Küstengebiete. Sie untersteht dem Umweltministerium und wurde durch das Gesetz Nr. 95-72 vom 24. Juli 1995 gegründet.

Die APAL ist für die Verwaltung der Küste, die Überwachung ihrer Entwicklung und die Regulierung bestehender Grundstückssituationen zuständig, die gegen die Gesetze und Vorschriften über den öffentlichen Meeresbereich verstoßen. Darüber hinaus führt die APAL Expertenstudien und Forschungsarbeiten zum Küstenschutz durch. Sie richtet Beobachtungsstellen für Küstenökosysteme ein und rehabilitiert und verwaltet natürliche Küstenzonen und sensible Gebiete (Feuchtgebiete, Küstenwälder, Inseln usw.).

Aufgaben und Ziele im Einzelnen:

  • Verwaltung der öffentlichen Meeresbereiche (Küste, Strände, etc.)
  • Bereinigung der Grundbesitzverhältnisse von Gebäuden und Konstruktionen, die vor der Gründung der Agentur bestanden, gemäß der geltenden Gesetzgebung.
  • Verwaltung der Küstengebiete durch die Durchführung, Überwachung und Kontrolle von Planungs- und Schutzmaßnahmen.
  • Ausarbeitung von Studien, Gutachten und Forschungsarbeiten zum Schutz der Küste und zur Aufwertung der Naturgebiete und der sensiblen Zonen.
  • Einrichtung einer Beobachtungsstelle für Küstenökosysteme.
  • Rehabilitation und Management der natürlichen Küstenzonen und sensiblen Gebiete (Feuchtgebiete, Küstenwälder, Inseln usw.).

Links: Web | Facebook