24. April 2024
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V Z
Ra Rf Ru
Ernährung

Ras el-Hanout

Ras el-Hanout ist eine Gewürz- und Kräutermischung, die in ganz Nordafrika verwendet wird. Ras el-Hanout heißt in der Übersetzung wörtlich „Kopf des Ladens“, es bezeichnet das Flaggschiff des Gewürzladens. Man kann es bei Gewürzhändlern in allen Souks kaufen, entweder gemahlen oder im Rohzutaten. Der Preis ist nicht einheitlich, sondern schwankt je nach der Zahl der verwendeten Zutaten. Manchmal wird es auch als maghrebinisches Curry bezeichnet. Man findet Fertigmischungen von Ras el-Hanout auch in Supermärkten.

Grundzutaten sind Kreuzkümmel, Koriandersaat, Kurkuma, Ingwer, Kardamom und Muskatnuss.

Ras el-Hanout wird vor allem bei der Zubereitung von Tajines (einschließlich Chtitha und Mrouzia), Chorba und Couscous verwendet. Ras el-Hanout wird nach dem Wissen und der Fantasie des Verkäufers zusammengestellt und dosiert und ist das Gewürz des Eid el-Kebir. Es wird auch in einigen Wintergerichten verwendet, die den Körper wärmen sollen. Häufig wird es auch bei Wildgerichten verwendet.

Ras el-Hanout – Bild: Sarefo — Travail personnel, CC BY-SA 4.0